Dienstag, 8. Juni 2021

[Rezi] Das unsichtbare Leben der Addie LaRue von V. E. Schwab

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-596-70581-8
Seiten: 592
Format: Paperback
Verlag: Fischer Verlg
Übersetzer:  Petra Huber, Sara Riffel
Erscheinungsdatum: 26.05.2021
Preis: 18 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
»Das unsichtbare Leben der Addie LaRue« ist ein großer historischer Fantasy-Roman, eine bittersüße Liebesgeschichte – und eine Hommage an die Kunst und die Inspiration.
Addie LaRue ist die Frau, an die sich niemand erinnert. Die unbekannte Muse auf den Bildern Alter Meister. Die namenlose Schönheit in den Sonetten der Dichter. Dreihundert Jahre lang reist sie durch die europäische Kulturgeschichte – und bleibt dabei doch stets allein.
Seit sie im Jahre 1714 einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat, ist sie dazu verdammt, ein ruheloses Leben ohne Freunde oder Familie zu führen und als anonyme Frau die Großstädte zu durchstreifen. Bis sie dreihundert Jahre später in einem alten, versteckten Antiquariat in New York einen jungen Mann trifft, der sie wiedererkennt. Und sich in sie verliebt.
Für Leser*innen von Erin Morgenstern, Neil Gaiman, Audrey Niffenegger, Leigh Bardugo und Diana Gabaldon
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 28. Mai 2021

[Rezi] Haus aus Salz und Tränen von Erin A. Craig

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-86552-916-9
Seiten: 480
Format: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Verlag: Festa
Übersetzer: Petra Huber
Erscheinungsdatum: 27.04.2021
Preis: 22,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Es waren einmal zwölf Schwestern. Die wunderschönen Töchter des Herzogs von Highmoor. Bis eine nach der anderen starb …

Wie schrecklich muss es gewesen sein, als Eulalie von den Klippen vor Highmoor in das kalte Meer hinabstürzte? Annaleigh kann nicht fassen, was ihrer Schwester zugestoßen ist. Vor allem nicht, weil schon drei ihrer älteren Schwestern ebenso plötzlich aus dem Leben gerissen wurden.
Jeder Tod war tragischer als der vorherige, und in den umliegenden Dörfern wird gemunkelt, dass ein Fluch über der Familie liegt.
Als ihre Schwestern erzählen, sie schleichen sich jeden Abend hinaus, um mit Prinzen auf prunkvollen Bällen bis zum Morgengrauen zu tanzen, wird Annaleigh misstrauisch: Mit wem – oder was – tanzen sie wirklich?

Fantasy mit einem Hauch Gothic-Horror.

Hypable: »Das perfekte Buch, um aus der Realität zu flüchten.«

The Bulletin: »Für Gothic-Fans … Gänsehaut in Hülle und Fülle.«

Melissa Albert: »Eine unheimliche, liebenswerte Nacherzählung des Märchens ›Die zertanzten Schuhe‹, voller Geister und Götter.«

Ein faszinierender Roman, erfüllt von Magie und dem Rascheln von Röcken in langen, dunklen Gängen.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 22. Mai 2021

[Rezi] M.A.G.I.K. Die Prinzessin ist los von Tanja Voosen

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-401-60618-7
Seiten: 216
Format: Hardcover
Verlag: Arena
Alter: ab 09 Jahren
Reihe: Band 1
Erscheinungsdatum: Mai 2021
Preis: 12 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Ein magisches Zeugenschutzprogramm, eine Freundschaft wider Willen und jede Menge Chaos: Hier ist die Prinzessin los!

Noch nie hat Nele den Job ihres Vaters als Agent eines magischen Schutzprogramms so sehr gehasst wie an dem Tag, als auf einmal Romy bei ihnen auftaucht. Sie ist nervig, unausstehlich und – eine waschechte Prinzessin aus dem magischen Königreich Marabel. Wegen großer Unruhen dort, schwebt die Königsfamilie in Gefahr und Romy muss sich bei Nele und ihrem Vater verstecken. Aber P wie Prinzessin? Wohl eher P wie peinlich! Denn Romy, die sich in der Schule als Neles Cousine ausgeben muss, weiß überhaupt nicht, wie man sich normal verhält. Und dann ist da noch Romys magische Gabe, die Nele in einen Schlamassel nach dem nächsten stürzt. Doch plötzlich ist es Romy, die in Schwierigkeiten steckt und eine wahre Freundin braucht …

„M.A.G.I.K. (1). Die Prinzessin ist los“ ist der Auftakt einer neuen Fantasyreihe, in der Freundschaft die größte Magie ist.

Weitere Bände sind in Planung.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 8. Mai 2021

[Rezi] Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland von Christina Henry

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:

ISBN: 978-3-7645-3267-3
Seiten: 368
Format: Hardcover
Verlag: Penhaligon
Übersetzer:Sigrun Zühlke
Erscheinungsdatum: 19. April 2021
Preis: € 18 (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:

Ein unverzichtbares Buch für alle Fans von »Die Chroniken von Alice«: Brutal, düster, originell!
Alice und der Axtmörder Hatcher haben in Christina Henrys finsterem Wunderland schrecklichen Gefahren getrotzt – jetzt erfahren die Fans, wie es mit den beiden weitergeht, und sie dürfen zudem tief in das Innerste von Henrys beliebtesten Figuren blicken: In einer von vier Kurzgeschichten berichtet Hatcher aus der Zeit, als er selbst noch Nicholas hieß und der beste Kämpfer der Alten Stadt war. In zwei anderen erzählt Alice von einer gruseligen Nacht in einem Schloss sowie von einem dunklen Geheimnis, das sie sogar vor Hatcher geheimhält. Und der Leser lernt Alice' Schwester Elizabeth kennen, die sich vom Jabberwock finstere Gedanken einflüstern lässt ... Ein unverzichtbares Buch für alle »Alice«-Fans!

Nichts für schwache Nerven: Henrys Neuerzählung von »Alice im Wunderland« ist brutal – gleichzeitig aber unglaublich packend.

Alle Bücher von Christina Henry:
Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland
Die Chroniken von Alice – Die Schwarze Königin
Die Chroniken von Alice – Dunkelheit im Spiegelland
Die Chroniken von Peter Pan – Albtraum im Nimmerland
Die Chroniken der Meerjungfrau – Der Fluch der Wellen
Die Chroniken von Rotkäppchen – Allein im tiefen, tiefen Wald 

Die Bände (außer Alice) sind unabhängig voneinander lesbar.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 7. Mai 2021

[Rezi] Die Nacht der Acht von Philip Le Roy

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-551-58433-5
Seiten: 288
Format: Softcover
Verlag: Carlsen
Übersetzer: Maja von Vogel
Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: 29. 04.2021
Preis: 15 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Acht Jugendliche, ein Haus und eine Nacht, die zum Horrortrip wird!

Es ist Samstagabend und Quentin lädt zum Trinken und Feiern in die schicke Villa seiner Eltern ein. Abgeschieden in den Bergen gelegen, ist sie der perfekte Ort des heutigen Mottos: Wer sich erschreckt, muss trinken!
Doch aus Spaß wird schnell bitterer Ernst. Die ersten blutigen Finger bringen die Gruppe noch zum Lachen, es wird ordentlich getrickst. Als der Geist einer tot geglaubten Mitschülerin auftaucht und die Telefonleitung plötzlich gekappt ist, läuft der Abend aus dem Ruder. Die Acht sind auf sich allein gestellt. Und alle stellen sich dieselbe Frage: Wer steckt hinter den mysteriösen Vorfällen? Die Nacht will kein Ende nehmen ...
Als dann auch noch einer nach dem anderen verschwindet, scheint keiner mehr dem Horror zu entkommen.

Gruselig-spannender Horrorthriller, der bis zur letzten Seite atemlos macht!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Mittwoch, 5. Mai 2021

[Rezi] Game of Blood von Shelby Mahurin

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 9783748800583
Seiten: 400
Format:  Hardcover
Verlag: Dragonfly
Übersetzer: Peter Klöss
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 20.04.2021
Preis:18 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Lou und Reid haben gleich mehrere Verfolger. Die gefährlichen Dames Blanches, die Vertreter des Königs von Belterra und die Chasseure sind allesamt hinter ihnen her. Zusammen mit ihren Freunden Ansel und Coco verstecken sie sich in den finsteren Wäldern. Doch um zu überleben, brauchen sie neue mächtige Verbündete. Während Lou verzweifelt versucht, die Menschen zu schützen, die sie liebt, steuert sie unweigerlich auf die dunkle Seite der Magie zu. Doch damit bringt sie Reid in Gefahr, den sie doch mehr liebt als alles andere.

Düsterer, spannender und voll großer Gefühle ‒ Fantasy vom Feinsten

Für alle Fans der »Das Reich der sieben Höfe«-Serie

Actionreich und packend, dabei voll finsterer Romantik
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Montag, 3. Mai 2021

[Rezi]Aveline Jones im Bann der Hexensteine von Phil Hickes

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-401-60561-6
Seiten: 200
Format: Hardcover, mit UV-Lackierung auf dem Cover
Verlag: Arena
Übersetzer: Petra Koob-Pawis
Illustrator: Kaja Reinki
Alter: ab 9 Jahren
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 29. April 2021
Preis:  10 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Einfach gruselig gut: die Abenteuer von Aveline Jones. Für alle ab 9, die Gänsehaut-Geschichten lieben!

Norton Wick ist winzig klein und gähnend langweilig. Wie soll Aveline es in dem Dorf bloß zwei Wochen lang aushalten? Da begegnet sie in dem uralten Steinkreis hinter ihrem Ferienhaus der coolen Hazel. Aveline ist sofort von ihr fasziniert, denn Hazel scheint alle Geheimnisse Norton Wicks zu kennen.

Sie erzählt ihr, dass die Hexensteine sogar Wünsche erfüllen können! Als wenig später Avelines Freund Harold anreist, ist Hazel jedoch wie verwandelt. Aveline wird das Gefühl nicht los, dass Hazel ein Geheimnis hat – eines, das sie, Harold und das ganze Dorf in Gefahr bringen wird. 

Hochspannung garantiert: voller düsterer Magie und wunderbar gruselig erzählt! Für alle Gruselliebhaber ab 9 Jahren. Perfekt für stürmische Leseabende: zum gemütlichen Einkuscheln, Schmökern und Gruseln!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 30. April 2021

[Rezi] Meine krasse Monsterklasse - Gruselschock mit Schottenrock von Thomas Krüger

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buch Infos:
ISBN: 
978-3-7373-4209-4
Seiten: 192
Format: Hardcover
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendbuch
Illustrator: Anton Riedel 
Alter: ab 8 Jahren
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 28.04.2021
Preis: 12  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Geistertest am Loch Ness

Eine Klassenfahrt mit ihrer Doof-Klasse? Darauf hat Hannah überhaupt keine Lust. Zum Glück fährt auch die Monsterklasse mit! Es geht nach Schottland, zu Lord Snorebottom, in ein echtes Schloss. Dort erwartet die Klasse neben seltsamem Jugendherbergsessen und jede Menge Schafen auch eine gruselige Geistertour durch Edinburgh - bei der die Monsterklasse totales Chaos stiftet! Außerdem soll Hannah bei Frau Miracula neue Zauberregeln lernen! Zum Beispiel den Monsterhilfe-Zauber. Doch dabei erweckt sie etwas zum Leben, das selbst ihre Monsterfreunde staunen lässt …
Klabauterfrauen und legendäre Riesenungeheuer - auch der zweite Band der monstermäßigen Schultagebuchserie ist ein großer Gruselspaß!

Alle Bände der Serie:
Thomas Krüger / Anton Riedel, Meine krasse Monsterklasse – Kettenrasseln mit Kellerasseln (Band 1)
Thomas Krüger / Anton Riedel, Meine krasse Monsterklasse - Gruselschock mit Schottenrock (Band 2)

Weitere Bände sind in Vorbereitung!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Sonntag, 25. April 2021

[Rezi] Die Erfindung von Alice im Wunderland von Peter Hunt

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-8062-4264-5
Seiten: 128
Format: Hardcover
Verlag: wbg Verlag
Übersetzer: Gisella M
Erscheinungsdatum:  09.03.2021
Preis: 28 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Wir sind alle verrückt hier: 150 Jahre Alice im Wunderland

Zweifelsohne ist die Geschichte der kleinen Alice eines der verrücktesten Bücher der Welt und ein Meilenstein der Kinderliteratur. Genauso ungewöhnlich ist auch die Entstehungsgeschichte des Kinderbuch-Klassikers. Charles Dodgson alias Lewis Carroll, ein exzentrischer Oxford-Mathematiker, erfand die Grinsekatze, die Herzkönigin und das weiße Kaninchen eher beiläufig während einer Bootsfahrt auf der Themse.

Vor 150 Jahren erschienen »Alice im Wunderland« und »Alice hinter den Spiegeln«. Peter Hunt gratuliert mit einem wunderschön illustrierten Geschenkbuch, das viele Hintergrund-Informationen für Alice-Fans bereithält:

Wer war Lewis Carrol? Die Biografie und Gefühlswelt des Schriftstellers
Alice Pleasance Lidell und andere Vorbilder für die Romanfiguren
Leben in Oxford: Alice als satirischer Spiegel des viktorianischen Englands
Alice entschlüsselt: Fiktion, Wahrheit und Anspielungen in »Alice im Wunderland«
Ein Wiedersehen mit den klassischen Buch-Illustrationen von John Tenniel
Sinn, Unsinn, Hintersinn: warum »Alice im Wunderland« bis heute begeistert

In den Alice-Büchern gibt kaum einen Satz, der nicht mehrere Bedeutungen, verborgene Scherze und versteckte Anspielungen auf intellektuelle, politische und persönliche Ereignisse enthält. Peter Hunt entschlüsselt die Geheimnisse und erzählt, wie die berühmten Nonsens-Romane entstanden und ihren Siegeszug um die Welt antraten. Zeitgenössische Fotos lassen das Viktorianische England wieder aufleben, während uns John Tenniels unvergessliche Zeichnungen ein Wiedersehen mit Figuren wie der Cheshire Cat und dem verrückten Hutmacher bescheren. Die unglaubliche Fülle an Details zur Entstehungsgeschichte von »Alice im Wunderland« und »Alice hinter den Spiegeln« machen das Buch zu einem idealen Geschenk für alle großen und kleinen Fans! Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 24. April 2021

[Rezi]Fit für Walhalla: Nordische Mythen für Einsteiger von Carolyne Larrington

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN:
978-3-8062-3707
Seiten: 232
Format: Hardcover
Verlag: wbg Verlag
Übersetzer:Jörg Fündling
Erscheinungsdatum: 26.02.2018
Preis: 25 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Von Odin und Thor bis Ragnar Lothbrok – Carolyne Larrington nimmt uns mit auf eine Reise durch die Welt der berühmten Götter der Wikinger und offenbart anhand von Bildern und ebenso wundervoll wie ergreifend übersetzten Textpassagen aus den Primärquellen die atemberaubende Schönheit der nordischen Mythen. Angefangen bei der Entstehung der Welt bis hin zu ihrem Untergang und der Frage: Was geschieht dann? Es sind gewaltige Erzählungen von Göttern, die menschlicher nicht sein könnten und Menschen, die in ihrer eigenen Welt aber auch im Zusammenspiel mit ihren Göttern weit über sich hinauswachsen und so selbst Einzug in die Sagenwelt halten. Ob in Wagners Oper ›Die Walküre‹, in Tolkiens ›Herr der Ringe‹ oder den Marvel Comics – die Geschichten und Erzählungen über die nordischen Götter und Helden faszinieren und inspirieren seit jeher. Wer sie im Grunde sind, was wir tatsächlich über sie wissen und in welcher Form sie uns bis heute erhalten geblieben sind, erfahren wir in diesem großartigen Überblick.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 23. April 2021

[Rezi] Blake - Der Geschmack des Todes von Jack Heath


[Werbung]
Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-453-44099-9
Seiten: 480
Format: Paperback
Verlag: Heyne
Übersetzer: Martin Ruf
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 13. April 2021
Preis: 12,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Sein Hunger nach Gerechtigkeit ist unersättlich
Einst half Timothy Blake dem FBI dabei, Verbrechen aufzuklären. Nicht so sehr um der Gerechtigkeit willen, sondern weil er gerne Rätsel löst. Und weil das Arrangement es ihm ermöglichte, einen Gewissen Appetit zu stillen: Der eine oder andere Verbrecher verschwand ganz einfach …

Inzwischen hat Blake bei Charlie Warner angeheuert, einer Größe des lokalen Untergrunds. Für sie kümmert sich Blake um die Entsorgung der anfallenden Leichen – natürlich auf seine Weise. Als das FBI erneut um seine Hilfe in dem Fall eines vermissten Professors bittet, kann Blake beim besten Willen nicht Nein sagen. Denn der Professor ähnelt auf frappierende Weise dem Mann in seiner Gefriertruhe …Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 17. April 2021

[Rezi] Versuchen von Kobi Yamada

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3948638658
Seiten: 48
Format: Hardcover
Verlag: Adrian Verlag
Illustrator: Elise Hurst 
Alter: ab 06 Jahren
Erscheinungsdatum: 31. März 2021
Preis: 12,95€ (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Das neue Bilderbuch von Spiegel Bestsellerautor Kobi Yamada (Vielleicht) Woher weiß man, was möglich ist, wenn man es nicht versucht? Dies ist eine Geschichte für alle, die sich jemals wie Anfänger gefühlt haben, Zweifel hatten oder sich sorgten, nicht gut genug zu sein. Es ist eine Geschichte für diejenigen, die beim Ausprobieren von etwas Neuem den Schmerz erlebt haben, dass es nicht so ausgefallen ist, wie sie es sich erhofft haben. In vielerlei Hinsicht ist es eine Geschichte für jeden von uns. Denn irgendwann in unserem Leben scheitern wir alle. Misserfolg kann enttäuschend und sogar niederschmetternd sein, aber die Geschichte endet nicht dort. Weil das Scheitern so viel mehr zu bieten hat. Es ist ein notwendiger Schritt, um zu lernen, zu wachsen, besser zu werden. Es kann uns zeigen, wie sehr wir etwas wollen - und wie hart wir bereit sind, daran zu arbeiten. Es fordert uns heraus, mutig zu sein, sich ein Herz zu fassen und es erneut zu versuchen. Und ja, es wird Zeiten geben, in denen man sich selbst in Frage stellt. Vielleicht möchte man aufgeben. Aber wenn man daran glaubt, wenn man übt und weitermacht, kann man erstaunliche Dinge tun.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Montag, 5. April 2021

[Rezi] Geisterhaus von Jeff Strand

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-86552-908-4
Seiten: 336
Format: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Verlag: Festa
Übersetzer: Michael Krug
Erscheinungsdatum: 23.03.2021
Preis: 14,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Eine Invasion von jenseits des Grabes.

Das Haus ist nicht perfekt, aber gut genug, um es zu mieten. Doch unglücklicherweise haben die Gardners und ihre beiden jungen Töchter den falschen Ort gewählt …
Erst verrotten die Lebensmittel. Dann drehen die Menschen durch. Und als sich die Geister zeigen, bricht die Hölle los.

Eine blutige, brutale Spukhausgeschichte. Durchzogen mit dem skurrilen Humor von Jeff Strand.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Sonntag, 28. März 2021

[Rezi] Fantastische Wesen von Giuseppe D`Anna, Anna Láng

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:


ISBN:
978-3-8458-4068-0
Seiten: 64
Format: Hardcover,306 mm x 275 mm
Verlag: arsEdition
Übersetzer: Birgit Franz
Alter: ab 08 Jahren
Erscheinungsdatum: 22.03.2021
Preis: 16 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Die Welt der fantastischen Wesen

Tauche ein, in die faszinierende Welt der fantastischen Wesen. Dieses Buch ist ein wahrer Schatz: Es sind die Aufzeichnungen eines Jungen, dessen Vater ein Hüter für fantastische Wesen ist. Wo leben sie? Wie sehen sie aus und was fressen sie? Wie kann man sich diesen einzigartigen Kreaturen annähern und sich vielleicht sogar mit ihnen befreunden? Und von welchen sollte man besser fern bleiben? - Hier lernst du alles, um selbst ein Hüter der fantastischen Wesen zu werden. 

Wunderschöne Bilder: Illustratorin Anna Láng erweckt die fantastischen Wesen mit wunderbaren Zeichnungen zum Leben
Übersichtliche Textkästen: Die kindgerechten Textmengen lassen Abenteurer selbstständig alle Fakten, Informationen und Geheimnisse entdecken
Großes Format: Das Buch lädt zum Staunen, Lernen, Träumen und Spielen ein
Beliebtes Thema: Für alle Fans von Harry Potter und anderen fantastischen Welten
Ideales Geschenk: Ein ganz besonderes Geschenk für kreative und fantasievolle Mädchen und Jungs

Ein Sachbuch zum Träumen
In diesem Buch steckt eine aufregende Welt voller Fantasie, die darauf wartet, Kinder ab 8 Jahren in ihren Bann zu ziehen. Ein tolles, anregendes Kindersachbuch.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 26. März 2021

[Rezi] Das verlorene Buch von Cassandra Clare und Wesley Chu

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:

ISBN: 978-3-442-20625-4
Seiten: 480
Format: Paperback
Verlag: Goldmann
Übersetzer:Franca Fritz, Heinrich Koop
Reihe: Band 2 
Erscheinungsdatum: 15. März 2021
Preis:  15 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Seit der Adoption des kleinen Max genießen Magnus Bane und Alec ein nahezu idyllisches Leben – so idyllisch, wie es für einen Hexenmeister und einen Schattenjäger mitten in New York eben möglich ist. Bis eines Nachts zwei alte Bekannte in ihr Apartment einbrechen und das mächtige »Weiße Buch« stehlen. Mit dessen Hilfe könnten sie höchst unheilbringende Kräfte entfesseln, und so nehmen Alec und Magnus die Verfolgung der Diebe auf. Die Spur führt nach Shanghai, mitten hinein in einen Hort dunkler Magie und einen scheinbar unbezwingbaren Dämonenangriff. Als einzige Rettung bleibt nur der direkte Weg ins Totenreich ...

Quelle  (Werbung gem. TMG)

Mittwoch, 24. März 2021

[Rezi] Vardari – Eisenwolf Band 1 von Siri Pettersen


[Werbung]
Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-03880-042-2
Seiten: 544
Format: Hardcover
Verlag: Arctis
Übersetzer: Dagmar Mißfeldt, Dagmar Lendt
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Band 1
Erscheinungsdatum: 18.03.2021
Preis:  20 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Juva ist eine Blutleserin, will es aber auf keinen Fall sein: Sie hat sich geschworen, niemals eine von jenen zu werden, die es aufgrund ihrer Fähigkeiten nur auf Macht und Geld abgesehen haben. Doch als ihre Familie von den Vardari bedroht wird, den Unheimlichen, niemals Alternden, wird Juva in die Jagd nach dem Erbe der Blutleser verwickelt: ein dunkles Geheimnis, das einst die Welt verändert hat und es möglicherweise wieder tun wird. Doch Juva hat ihr eigenes Trauma zu bewältigen, denn sie hat den Teufel gesehen …
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Sonntag, 21. März 2021

[Rezi] Von innen schön. 50 Achtsamkeitskarten für mehr Selbstliebe FLOW

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:


ISBN: 978-3-8458-4073-4
Format:  51 Karten, 105 mm x 75 mm
Verlag: arsedition
Erscheinungsdatum: 01.03.2021
Preis: 6,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Durch Achtsamkeit zu mehr Selbstliebe für sich und seinen Körper


Dieses Set mit 50 inspirierenden Affirmationskarten zeigt dir, wie du deinem Körper mit mehr Wertschätzung begegnen und dich von Schönheitsidealen und Vergleichen befreien kannst – und das ganz spielerisch! Ziehe täglich eine Karte und lass dich von Affirmationen, Achtsamkeitsübungen, Mantras und Tipps inspirieren. Jede Karte wird dir helfen, ein positives, freundschaftliches und dankbares Verhältnis zum eigenen Körper aufzubauen. Befreie dich von idealisierten Vorstellungen und lerne dich lieben, so wie du bist!  


Spielerische Herangehensweise: Die schön gestalteten Spielkarten bieten abwechslungsreiche Inspirationen für ein positives Körperverständnis und ein gutes Selbstwertgefühl
Wichtiges Thema, motivierend verpackt: Lockere und positive Herangehensweise, für alle, die Selbstakzeptanz und Body-Positivity leben wollen
Schön verstaut: In der handlichen Kartenbox sind die Kärtchen immer gut aufgehoben und überall einsatzbereit
Originelle Geschenkidee: Nicht nur für dich selbst, sondern auch für die Schwester, Freundin, Kollegin, Mama oder Cousine – für alle Frauen, die Selbstbewusstsein und individuelle Schönheit schätzen  

Erlange ein positiveres Verhältnis zu deinem Körper und lerne dich lieben, so wie du bist


Mit diesen 50 Achtsamkeitskarten voller positiver Affirmationen, Tipps und wertvoller Inspirationen erhältst du viele Impulse für einen wertschätzenden Umgang mit dir selbst und deinem Körper. Bring Körper und Seele in harmonischen Einklang und gehe selbstbewusst und gestärkt durchs Leben!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 19. März 2021

[Rezi] Das Lied der Nacht von C. E. Bernard


[Werbung]
Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-7645-3263-5
Seiten: 416
Format: Paperback 
Verlag: Penhaligon
Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Reihe: Band 1
Erscheinungsdatum: 15. März 2021
Preis: 15 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Nur ein vergessenes Lied vermag es, die Dunkelheit der Nacht zu durchbrechen. Wäre es doch nur erlaubt zu singen – oder sich zu erinnern ... Das Fantasy-Must-Read des Frühjahrs 2021!
»Ich erzähle euch eine Geschichte. Sie beginnt in einem finsteren Tal mit hohen, schneebedeckten Bäumen. Sie beginnt mit einem einsamen Wanderer in den fahlen Stunden des Zwielichts, in der bläulich glänzenden Dämmerung. Sie beginnt mit einer Frage. Fürchtet ihr euch?« 

Die deutsche Fantasy-Autorin C.E. Bernard hat ein episches, bewegendes und beeindruckendes Meisterwerk geschaffen, das High-Fantasy-Leser feiern werden. »Das Lied der Nacht« ist die Geschichte des in sich gekehrten Wanderers Weyd und der mutigen Bardin Caer, die gemeinsam vor einer fast nicht zu bewältigenden Aufgabe stehen: Feuer in einer Welt entzünden, in der Schatten, Albträume und Furcht regieren. Und die einzige Hoffnung, die sie in diesem Kampf haben, ist ein Lied ... 

Die Printfassung enthält exklusives digitales Bonusmaterial (Augmented Reality, AR) zum Entdecken.

Alle Bände der »Wayfarer«-Saga:
Das Lied der Nacht
Das Flüstern des Zwielichts
Der Klang des Feuers

»Wortgewaltig und poetisch zugleich webt C. E. Bernard die Magie ihrer Geschichten.«

SPIEGEL-Bestsellerautor Bernhard Hennen (18. Juni 2020)
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Donnerstag, 18. März 2021

[Rezi] Böse Brummer - Das dunkle Geheimnis von Falk Holzapfel

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7432-0742-4
Seiten: 152
Format: Hardcover mit Spotlack und Farbschnitt
Verlag:  Loewe
Illustrator: Falk Holzapfel
Alter: ab 09 Jahren
Reihe: Band  2
Erscheinungsdatum: 10.03.2021
Preis: 12,00  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Ein Computerspiel zum Lesen!

Steven und Piet werden von zwei Bugjägern durch die verbotene Zone gejagt. Mit Hilfe ihrer Freunde schaffen sie das Unmögliche … Nur was hilft es, wenn man die schlimmsten Bugjäger besiegt hat – und am Ende fast verdurstet? Zum Glück finden die beiden mitten in der Wildnis einen Sprudel-Dudel-Automaten. Sprudel-Dudel, da sind sich beide einig, ist das beste Getränk der Galaxis … Bis sie herausfinden, dass hinter Sprudel-Dudel ein unfassbareres Geheimnis lauert.

Die neue Kinderbuchreihe Böse Brummer erzählt eine spannende, irrsinnig witzige Geschichte aus der Zukunft über die Jagd nach großen und kleinen Monstern. Ein fantastisches Abenteuer und ein großer Lesespaß für Kinder ab 9 Jahren!

Wenn Lesen WOW! macht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren. Deshalb ist die Zeit reif für ein revolutionäres Kinderbuchprogramm: Bei Loewe Wow! treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und radikal andere Text-Bild-Gestaltung.
Loewe-Wow! ist das einzigartige Buchprogramm für Digital Natives – frech, bissig und radikal anders.

Der Titel ist auch bei Antolin gelistet.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Dienstag, 16. März 2021

[Rezi]Vincent und das Geisterlama von Sonja Kaiblinger

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7432-0021-0
Seiten: 128
Format:  Hardcover mit Spotlack
Verlag: Loewe Verlag
Illustrator: Fréderic Bertrand
Alter: ab 07 Jahren
Reihe: Band  2
Erscheinungsdatum: 10.03.2021
Preis: 12,00 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Cooler Gruselspaß mit Fledermaus!

Vincent ist traurig. Nicht mal seine Freunde Polly und Fritzi können ihn aufheitern. Warum kann Fritzi sich bei Vollmond in ein cooles Werschweinchen verwandeln und er nicht? Nur zu gerne hätte er auch eine Superkraft, um die fiese Katze mal so richtig zu erschrecken. Bestimmt können ihm andere Halb-Geistertiere ein paar Tipps geben. Und wo könnte man besser nach einem Tier suchen als im Zoo? Doch da ist es in der Nacht viel gruseliger als gedacht …

Die beliebte Fledermaus Vincent aus Sonja Kaiblingers Büchern Scary Harry flattert in das zweite Abenteuer ihrer eigenen Kinderbuchreihe! In diesem Band erfahren Kinder ab 7 Jahren in einer durchgehend farbig illustrierten und gruselig-witzigen Geschichte, wie Halb-Geistertiere wie Vincent zu ihrer Superkraft kommen.

Wenn Lesen WOW! macht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren. Deshalb ist die Zeit reif für ein revolutionäres Kinderbuchprogramm: Bei Loewe Wow! treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und radikal andere Text-Bild-Gestaltung.
Loewe-Wow! ist das einzigartige Buchprogramm für Digital Natives – frech, bissig und radikal anders.

Der Titel ist auch bei Antolin gelistet.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Sonntag, 14. März 2021

[Rezi] Die Erfindung von Mittelerde von John Garth

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:

ISBN: 978-3806242607
Seiten: 208
Format: Hardcover 
Verlag: wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Übersetzer: Andreas Schiffmann
Illustrator: mit über 100 Illustrationen und Karten von unterschiedlichen Künstler:innen
Erscheinungsdatum: 24. Februar 2021
Preis: 32 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Orte, Mythen und Sprachen: Tolkiens Grundlagen für Herr der Ringe & Der Hobbit

Was sind die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen? Inspiration fand der Schriftsteller in den Landschaften, Bergen und Wäldern Großbritanniens, aber auch in seiner südafrikanischen Heimat und auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Gestützt auf sein profundes Wissen über Leben und Werk Tolkiens identifiziert der mehrfach preisgekrönte Autor John Garth die Orte, die dem Schöpfer von Mittelerde als Anregung für das Auenland, Bruchtal oder die Höhlen von Helms Klamm dienten.

Zum Schmökern und Nachschlagen: das perfekte Geschenk für Tolkien-Liebhaber
Insider-Wissen für Fans: detaillierte Karten lassen den Leser auf Tolkiens Spuren wandeln
Außergewöhnlicher Text-Bildband mit mehr als 100 Illustrationen von Tolkien und anderen Künstlern
Unbekanntes Archivmaterial und spektakuläre Neuaufnahmen, die Mittelerde-Fans begeistern
Hintergrund-Infos zu Tolkiens Werk: detaillierte biografische, historische, geographische und sprachliche Analysen
Auf Tolkiens Spuren: eindrucksvolle Entdeckungsreise durch eine fantastische Welt

John Garths umfassende Recherchen laden in 11 Kapiteln dazu ein, Tolkiens beispiellosem Einfallsreichtum zu folgen, und zeigen, auf welch vielfältige Weise der Kult-Autor die Realität für seine kreativen Zwecke umwandelte. Die Erfindung von Mittelerde - Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte macht Lust darauf, noch Unbekanntes in Mittelerde zu entdecken und weite Reisen in die Welt von Tolkiens Fantasie zu unternehmen!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 13. März 2021

[Rezi] Die fabelhafte Rosalie – Wünsche wohnen auf dem Dach von Andrea Schütze

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:


ISBN: 978-3-7641-5180-5
Seiten: 160
Format: Hardcover
Verlag: Ueberreuter
Illustrator: Màriam Ben-Arab
Alter: ab 08 Jahren
Reihe: Band 1
Erscheinungsdatum: Februar 2021
Preis: 12,95 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Der Auftakt zu einer neuen, magisch-lustigen Reihe von Erfolgsautorin Andrea Schütze, die Kinder ab 8 Jahren zum Lesen verzaubert – mit durchgängig farbigen Illustrationen im Buch!

Rosalie Roofer ist ein magisches Wesen mit einer besonderen Gabe: Sie ist eine Wunschrooferin. Mit ihren 112 Jahren ist sie zwar noch recht jung, trotzdem kann sie es kaum erwarten loszufliegen, um Kindern ihre größten Herzenswünsche zu erfüllen. Hoch oben über London auf dem Dach des ehrwürdigen Hauses der Lord-Moppster-Lane Nr. 5 hat sie es sich in einem hübschen Glashaus gemütlich gemacht. Gemeinsam mit ihrem Fuchs Sniffer und den trotteligen Tauben Harry und William wartet sie sehnsüchtig darauf, dass ihr magisches Fernrohr wieder aufleuchtet. Denn dann ist es endlich so weit: Ein Kind hat einen neuen Herzenswunsch! Doch kann sie auch den geheimnisvollen Wunsch der kleinen Elsie erfüllen?

Ein fantastisches Kinderbuch, das keine Wünsche offen lässt!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Mittwoch, 10. März 2021

[Rezi]Tale of Magic: Die Legende der Magie 1 – Eine geheime Akademie von Chris Colfer

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN:  978-3737357845
Seiten: 464
Format: Hardcover
Verlag: Sauerländer
Übersetzer: Naemi Schuhmacher
Illustrator:  Brandon Dorman
Alter: ab 11 Jahren
Reihe: Die Legende der Magie 1
Erscheinungsdatum: 10.03.2021
Preis: 18 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Willkommen in Madame Weatherberrys geheimer Akademie!

Brystal Evergreen liebt Bücher. Aber im Südlichen Königreich, wo sie lebt, ist Lesen für sie verboten. Als sie trotzdem an ein geheimnisvolles Buch gerät, ändert sich ihr Leben für immer: Brystal erfährt, dass sie magische Fähigkeiten besitzt! Sie wird an einer geheimen Akademie aufgenommen, wo sie zusammen mit anderen Schülern in guter Magie ausgebildet wird.
Doch die magische Gemeinschaft kennt nicht nur gute, sondern auch böse Magie. Brystal, die zu Erstaunlichem bestimmt ist, findet sich mit ihren Freunden plötzlich inmitten eines Kampfs gegen finsterste Hexenkraft wieder. Und nicht nur die Zukunft der Akademie ist in Gefahr – sondern das Schicksal der ganzen Welt.

Wie Chris Colfers erste Erfolgsserie »Land of Stories« stand auch »Tale of Magic« monatelang auf der New York-Times Bestsellerliste. Die neue magische Serie besticht als Feuerwerk der Phantasie und mit einer mutigen Heldin, die sich gegen Ungerechtigkeit wehrt. Ein Muss für »Land of Stories«-Fans – und alle Leser die große, phantastische Abenteuer lieben!

»Ein durch und durch erfüllendes Abenteuer, auch für Colfer-Neulinge.«
Publisher’s Weekly

»Eingebettet in Magie und Märchen bietet Colfer den Lesern viele Denkanstöße über Identität und Akzeptanz. Mitreißend!«
Booklist

»Fesselnde Fantasy voller Energie, die den Lesern kurze Nächte und großartige Träume bescheren wird.«
School Library Journal
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Donnerstag, 4. März 2021

[Rezi] Aurora erwacht von Jay Kristoff und Amie Kaufman

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7373-5670-1
Seiten: 496
Format: Broschur
Verlag:  FISCHER Sauerländer
Übersetzer: Nadine Püschel
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Band  1
Erscheinungsdatum: 24.02.2021
Preis: 15,00 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Klappentext:
Der New-York-Times-Bestseller: spannend, actionreich und witzig

Tyler, frisch ausgebildeter Musterschüler der besten Space Academy der ganzen Galaxie, freut sich auf seinen ersten Auftrag. Als sogenannter „Alpha“ steht es ihm zu, sein Team zusammenzustellen – und er hat vor, sich mit nichts weniger als den Besten zufrieden zu geben. Tja, die Realität sieht anders aus: Er landet in einem Team aus Losern und Außenseitern:

Scarlett, die Diplomatin – Sarkasmus hilft immer (not.)
Zila, die Wissenschaftlerin – dezent soziopathisch veranlagt
Finian, der Techniker – besser: der Klugscheißer
Kaliis, der Kämpfer – es gibt definitiv Menschen, die ihre Aggressionen besser unter Kontrolle haben
Sarah, die Pilotin – die sich absolut nicht für Tyler interessiert (behauptet sie zumindest)

Doch dieses Katastrophenteam ist nicht Tylers größtes Problem. Denn er selbst ist in den verbotenen interdimensionalen Raum vorgedrungen und hat ein seit 200 Jahren verschollenes Siedlerschiff gefunden. An Bord 1.000 Tote und ein schlafendes Mädchen: Aurora. Vielleicht hätte er sie besser nicht geweckt. Ein Krieg droht auszubrechen – und ausgerechnet sein Team soll das verhindern. Ouuups. Don’t panic!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 26. Februar 2021

[Rezi] Flüsterwald – Der verschollene Professor von Andreas Suchanek

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7641-5176-8
Seiten: 256
Format: Hardcover
Verlag: Ueberreuter
Illustrator: Timo Grubing
Alter: ab 09 Jahren
Reihe: Flüsterwald, Band 1
Erscheinungsdatum: 18.01.2021
Preis: 12,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Lukas ist begeistert: Durch die Geheimtreppe in seinem Zimmer besitzt er einen Zugang zum Flüsterwald, der nachts mit den fantastischsten Wesen lebendig wird! Dort hat Lukas wundervolle neue Freunde gefunden und es passt ihm daher gar nicht, als sich ein Mädchen aus seiner Klasse beharrlich an seine Fersen hängt. Ella aber verfolgt einen eigenen Plan: Sie sucht ihren Großvater, der im Wald verschollen ist. Die einzige Spur ist ein seltsames Rätsel, das er hinterlassen hat. Lukas und seine Freunde wiligen ein, ihr zu helfen. Doch das wird gefährlicher als gedacht …

Die Abenteuerreihe mit Suchtfaktor für alle Fans von Narnia und den Spiderwick-Geheimnissen!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Montag, 22. Februar 2021

[Rezi] Rätselhafte Ereignisse in Perfect - Hüter der Fantasie von Helena Duggan

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7432-0780-6
Seiten: 432
Format: Hardcover mit Spotlack und Folienprägung
Verlag:  Loewe 
Übersetzer: Ulrike Köbele
Alter: ab 10 Jahren
Reihe: Band  1
Erscheinungsdatum: 10.02.2021
Preis:  14,95 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Klappentext:
Violet lebt in der perfekten Stadt. In einer Stadt voller Rätsel und Geheimnisse. Und nur sie allein kann hinter die Fassade blicken!

Willkommen in Perfect – einem Ort, an dem nichts ist, wie es scheint! Die Bewohner tragen rosafarbene Brillen, trinken speziellen Tee und führen ein Leben in Gehorsam. Auf den ersten Blick ist alles makellos, ordentlich und geradezu märchenhaft. Doch nachts patrouillieren Hüter durch die Straßen, die ein düsteres Geheimnis bewahren. Violet setzt alles daran, das Mysterium zu ergründen. Schnell erkennt sie, dass Fantasie und Erinnerungen dabei die stärksten Waffen sind. Aber die Fantasie folgt ihren eigenen Gesetzen …

Wer möchte schon in einer Stadt leben, in der alles und jeder perfekt ist? Der Auftakt einer atmosphärischen und fantastischen Mystery-Trilogie, die durch Abenteuer, Spannung und Witz besticht. Mit viel Charme, einem rätselhaften Mystery-Aspekt und einer starken Heldin werden Kinder ab 10 Jahren in eine düstere Welt entführt. Fantasy trifft Crime, Spannung und Humor. Starke gesellschaftliche Themen wie Individualismus und Überwachung werden in dieser Dystopie hinterfragt und spannend aufbereitet. Für Fans von Roald Dahl, Neil Gaiman und Tim Burton. Düster, packend und fesselnd bis zur letzten Seite! 

Der Titel ist bei Antolin gelistet.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Samstag, 20. Februar 2021

[Rezi] Princess Knight von G. A. Aiken


[Werbung]
Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN:978-3-492-28238-3 
Seiten: 416
Format: Broschiert
Verlag: Piper
Übersetzer: Michaela Link
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 1.02.2021
Preis: 13 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Gemma Smythe hat ihr ganzes Leben der Kriegsgöttin Morthwyl gewidmet. Doch als ihre Schwester Keeley zur legendären Schmiedekönigin ernannt wird, lässt Gemma ihre Heimat beim finsteren Orden der Kriegsmönche hinter sich, um gemeinsam mit Keeley und der Zentaurin Laila in den Krieg zu ziehen. Was Gemma dabei jedoch nicht gebrauchen kann, ist Lailas sexy Bruder Quinn, der ihr nicht von der Seite weicht, als Gemma zu einer gefährlichen Mission aufbricht ... denn der Zentaur weiß, wie man einer Frau den Kopf verdreht.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 19. Februar 2021

[Rezi] Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-426-28256-4
Seiten: 320
Format: Hardcover
Verlag:  Droemer Knaur
Übersetzer: Sabine Hübner
Erscheinungsdatum: 01.02.2021
Preis: 20 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Stell dir vor, auf dem Weg ins Jenseits gäbe es eine riesige Bibliothek, gesäumt mit all den Leben, die du hättest führen können. Buch für Buch gefüllt mit den Wegen, die deiner hätten sein können.
Hier findet sich Nora Seed wieder, nachdem sie aus lauter Verzweiflung beschlossen hat, sich das Leben zu nehmen. An diesem Ort, an dem die Uhrzeiger immer auf Mitternacht stehen, eröffnet sich für Nora plötzlich die Möglichkeit herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Jedes Buch in der Mitternachtsbibliothek bringt sie in ein anderes Leben, in eine andere Welt, in der sie sich zurechtfinden muss. Aber kann man in einem anderen Leben glücklich werden, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist?
Matt Haig ist ein zauberhafter Roman darüber gelungen, dass uns all die Entscheidungen, die wir bereuen, doch erst zu dem Menschen machen, der wir sind. Eine Hymne auf das Leben – auch auf das, das zwickt, das uns verzweifeln lässt und das doch das einzige ist, das zu uns gehört.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Dienstag, 16. Februar 2021

[Rezi] Krähenzauber von Margaret Owen

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-551-58406-9
Seiten: 416
Format: Hardcover
Verlag:  Carlsen
Übersetzer: Ulrike Brauns, Birgit Maria Pfaffinger
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Die zwölf Kasten von Sabor 2
Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2020
Preis: 19,99€ (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Die Krähen-Hexe Stur ist jetzt offiziell Anführerin ihrer schutzbedürftigen Rotte. Darum hofft sie, dass Prinz Jasimir Wort hält und endlich für die Sicherheit der Krähen-Kaste sorgt. Denn erst dann kann Stur eigene Wege gehen, vielleicht zusammen mit Habicht-Krieger Tavin. Aber als Jasimirs machtgierige Stiefmutter den König tötet und den Krähen die Schuld gibt, scheint jede Chance auf eine gute Zukunft verloren. Stur sieht nur einen Weg: Sie braucht Jasimir und Tav an ihrer Seite – und genügend Phönix-Zähne, um ein Feuer zu entfachen, das das Königreich in seinen Grundfesten erschüttert.  

Abschlussband der düster-magischen Fantasy-Serie – eindringlich erzählt, leidenschaftlich erlebt!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Dienstag, 9. Februar 2021

[Rezi]Die Weltraumschule - Ein schleimiger Spion von Sonja Kaiblinger

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Buchinfos:

ISBN: 
978-3-7432-0676-2
Seiten: 176
Format: Hardcover mit Spotlack und Farbschnitt
Verlag: Loewe Wow!
Illustrator: Sonja Kurzbach 
Alter: ab 10 Jahren
Reihe: Die Weltraumschule, Band 2
Erscheinungsdatum: 10.02.2021
Preis:   10 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Ein neues intergalaktisches Abenteuer mit Ned, Anna und ihren außerirdischen Freunden!

Ein großer Tag für die Weltraumstation: Das erste Beamen steht bevor – und Ned und Anna dürfen dabei sein. Die Örks, Schlingonen, Ypsilons und Grantari sollen auf ihre Heimatplaneten gebeamt werden – zunächst läuft auch alles glatt. Bis plötzlich die Verbindung eines Prozessors gekappt wird … War das ein Versehen – oder Absicht?
Dann macht Pimm eine nächtliche Beobachtung, und Neds schlimmer Verdacht erhärtet sich noch …

Die lustige und spannende Kinderbuchreihe für Mädchen und Jungs verbindet zwei Top-Themen: Schule und Weltraum! In der aufwändig illustrierten Geschichte müssen Ned und Anna mit ihren außerirdischen Freunden herausfinden, was der Eindringling im Beamcenter im Schilde führt, und eine Katastrophe verhindern. Intergalaktisch-coole Abenteuer für Kinder ab 10 Jahren.

Wenn Lesen WOW! macht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren. Deshalb ist die Zeit reif für ein revolutionäres Kinder- und Jugendbuchprogramm: Bei Loewe Wow! treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und radikal andere Text-Bild-Gestaltung.
Loewe-Wow! ist das einzigartige Buchprogramm für Digital Natives – frech, bissig und radikal anders.

Der Titel ist bei Antolin gelistet.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Montag, 8. Februar 2021

[Rezi]Cornibus & Co - Cornibus Verschwindibus von Jochen Till

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7432-0825-4
Seiten: 144
Format:  Hardcover mit Spotlack
Verlag:  Loewe
Illustrator: Raimund Frey
Alter: ab 10 Jahren
Reihe: Band  2
Erscheinungsdatum: 10.02.2021
Preis: 10,00 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
WO ZUR HÖLLE IST CORNIBUS?


So ein Mist! Cornibus will verstecken spielen und zwar jetzt. Jetzt gleich! Also darf Luzie mal wieder die ganze Hölle nach ihm absuchen. Dabei hat er gerade echt keine Zeit zum Spielen. Und der kleine Schlingel ist natürlich nirgendwo zu finden. Selbst bei Labskaus in der Höllenküche – keine Spur von Cornibus. Oder hat Luzie nur nicht genau genug nachgeschaut?

In Band zwei der neuen Kinderbuchreihe um den beliebten Hausdämon Cornibus aus Jochen Tills Luzifer junior-Reihe geht es um ein höllisches Versteckspiel. Geniale Gags und humorvolle Illustrationen sind garantiert. Ein höllischer Spaß für alle Kinder ab 10 Jahren, nicht nur für Fans von Luzifer junior!

Wenn Lesen WOW! macht.

Alle Kinder und Jugendlichen lieben Geschichten – sie müssen heute nur anders erzählt und präsentiert werden. Denn die Lesegewohnheiten von jungen Leserinnen und Lesern haben sich durch die modernen Medien stark verändert. Für die sogenannten Digital Natives ist es selbstverständlich, mit verschiedenen, schnellen, visuellen Medien gleichzeitig zu hantieren. Deshalb ist die Zeit reif für ein revolutionäres Kinderbuchprogramm: Bei Loewe Wow! treffen spannende Geschichten mit einer einzigartigen Erzählweise auf eine neuartige und radikal andere Text-Bild-Gestaltung.
Loewe-Wow! ist das einzigartige Buchprogramm für Digital Natives – frech, bissig und radikal anders.

Der Titel ist auch bei Antolin gelistet.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Freitag, 29. Januar 2021

[Rezi] Land of Stories: Das magische Land 5 - Die Macht der Geschichten von Chris Colfer

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Buchinfos:

ISBN: 978-3-7373-5789-0
Seiten: 448
Format: Hardcover
Verlag: Fischer Verlag
Übersetzer: Fabienne Pfeiffer
Illustrator: Brandon Dorman 
Alter: ab 10 Jahren
Reihe: Land of Stories, Band 5
Erscheinungsdatum: 27.01.2021
Preis: 18 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Das magische Land wird von allen Seiten bedroht, seit der maskierte Mann hier die Herrschaft übernommen hat. Um ihn zu besiegen stellen Conner und Alex eine Armee mit den Figuren aus Conners Geschichten zusammen. Doch können starke Piraten, mächtige Cyborgs und fürchterliche Zombiemumien wirklich gegen die dunkle Verschwörung ankommen, die weit mehr als die Königreiche im magischen Land zu zerstören droht?
Im fünften Abenteuer der Bestseller-Serie wird Conner und Alex im Kampf alles abverlangt. Zum Glück haben sie eine Waffe, mit der niemand auf der anderen Seite gerechnet hat: ihre Phantasie!

Alle Bände der Serie »Land of Stories. Das magische Land«:
Die Suche nach dem Wunschzauber (Band 1)
Die Rückkehr der Zauberin (Band 2)
Eine düstere Warnung (Band 3)
Ein Königreich in Gefahr (Band 4)
Die Macht der Geschichten (Band 5)
Der Kampf der Welten (Band 6, erscheint im Herbst 2021)
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Dienstag, 26. Januar 2021

[Rezi] Concrete Rose von Angie Thomas

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 


Buchinfos:


ISBN: 978-3-570-16605-5
Seiten: 416 
Format: Hardcover
Verlag:  cbj
Übersetzer: Henriette Zeltner-Shane
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Band  0 / Vorgeschichte
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2021
Preis: 20 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Der 17-jährige Maverick weiß aus bitterer Erfahrung: Man ist verantwortlich für die eigene Familie. Als Sohn eines Vaters, der im Knast sitzt, dealt er für die King Lords, damit er und seine Mutter über die Runden kommen. Das Leben ist zwar nicht perfekt, aber seine Freundin und sein Cousin Dre machen es erträglich. Doch als Mav erfährt, dass er Vater geworden ist, steht seine Welt Kopf. Sein Sohn Seven ist vollständig auf ihn angewiesen. Schnell begreift Mav, dass er nicht alles unter einen Hut bekommt: den Schulabschluss zu machen, sich um Seven zu kümmern und zu dealen. Der Ausweg: auszusteigen aus dem Gangleben. Doch die King Lords lassen keinen der ihren einfach so ziehen. Und als ein wichtiger Mensch in Mavericks Leben ermordet wird, steht er vor einer Zerreißprobe zwischen Verantwortung, Loyalität und Rache ...
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Mittwoch, 20. Januar 2021

[Rezi] Sara auf der Suche nach Normal von Wesley King


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7348-4730-1
Seiten: 272
Format: Hardcover
Verlag:  Magellan Verlag
Übersetzer:  Claudia Max
Alter: ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum: 19. Januar 2021
Preis: 16 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Wie wird man normal? Indem man sich an strikte Regeln hält, davon ist Sara fest überzeugt. Also keine Mayonnaise mehr auf Erdnussbutter-Gelee-Sandwiches schmieren und vor allem: sich mit jemandem anfreunden. Das ist allerdings nicht so leicht, wenn man selbst kaum spricht. Aber als Sara die aufgeschlossene, redselige Erin kennenlernt, die davon überzeugt ist, dass es gar kein „normal” gibt, ändert sich das. Auf einmal geht Sara ins Kino, auf Geburtstagspartys und hat jemanden, dem sie von ihrem Schwarm erzählen kann. Doch hinter Erins fröhlicher Fassade verbirgt sich ein dunkles Geheimnis. Wie kann Sara Erin helfen, ohne ihre neu gewonnene Freundschaft aufs Spiel zu setzen?
Quelle  (Werbung gem. TMG)

Sonntag, 17. Januar 2021

[Rezi] Birthday - Eine Liebesgeschichte von Meredith Russo


Buchinfos:


ISBN: 978-3-7432-0973-2
Seiten: 320
Format: Wickelbroschur
Verlag:  Loewe
Übersetzer:Anne Brauner, Susanne Klein
Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: 13.01.2021
Preis:  16.95€ (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Sechs Jahre, zwei Freunde und unendlich viel Mut …

Morgan und Eric sind die besten Freunde. Für immer. Sie teilen schließlich nicht nur ihren Geburtstag, sondern auch all ihre Geheimnisse – bis zu dem Tag, an dem Morgan merkt, dass er im falschen Körper lebt und ein Mädchen ist.

Meredith Russo erzählt die berührende Geschichte zweier Teenager über sechs Jahre hinweg – immer wieder an ihrem Geburtstag. Wie sie lachen, wie sie streiten und wie sie letztlich erkennen, dass Gefühle niemals falsch sein können.

Zwei an einem Tag für Jugendliche: Meredith Russo erzählt eine starke und ungewöhnliche Geschichte über Freundschaft und die erste Liebe. Auf einfühlsame und authentische Weise nähert sie sich den Themen Gender, Identität und Sexualität und leistet damit nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Transgenderliteratur und die LGBTQ+ Community, sondern auch für die realistische Jugendliteratur unserer Zeit.
Quelle  (Werbung gem. TMG)